Ausstellung & Aquarien im Multimar Wattforum

Um auf die Weltnaturerbe-Liste der UNESCO zu kommen, muss ein Gebiet schon sehr besonders sein. Was den Nationalpark Wattenmeer zu einem der einzigartigsten Lebensräume der Erde macht? Das erfährst du im Multimar Wattforum!

Wie kam der Pottwal ins Nationalpark-Zentrum? Warum sind Störe ausgestorben? Und wie kommt die Krabbe ins Brötchen? In der Ausstellung begeistern Mitmachstationen, Experimente und Kurzfilme für Naturphänomene und Naturschutz.

Ob Katzenhai, Hummer, Seestern, Wattwurm oder Seeigel – tauche ab und sei über 280 Tierarten in zahlreichen Aquarien und Becken ganz nah. Vom flachen Watt bis zur tiefen Nordsee: das Multimar Wattforum zeigt die einzigartige Vielfalt des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Langschnäuziges Seepferdchen

Auch Seepferdchen sind Fische! Diese besonderen Tiere waren lange Zeit aus dem Wattenmeer verschwunden. Inzwischen werden sie immer mal wieder gefunden. Im Multimar Wattforum kannst du sie im "Algenwald" beobachten.

Mehr Besucherlieblinge kennenlernen

Der Stör

Urtümlich und wie aus einer anderen Welt. Störe gibt es seit Millionen von Jahren auf der Erde. In den Flussmündungen des Wattenmeeres waren sie sehr häufig. Im Multimar Wattforum dreht der Stör im Großaquarium seine Kreise.

Mehr Besucherlieblinge kennenlernen

Seestern

Fünf Arme, hunderte Füßchchen mit Saugnäpfen und jede Menge Geduld, um Muscheln zu öffnen. Seesterne sind im Multimar Wattforum im Tidebecken, der Brandungszone und der Miesmuschelbank zu Hause.

Mehr Besucherlieblinge kennenlernen
info telefon +49 48 61 96 200
Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
Dithmarscher Str. 6a
25832 Tönning
info@multimar-wattforum.de