Musikalische Lesung im Multimar Wattforum mit Judith Arlt und Boris Guckelsberger / Foto rechts: Christian Sternberg

Veranstaltung

Musikalische Lesung "Hooger Nüsse" im Multimar Wattforum

Wann? Donnerstag, 07.11.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Kosten? 12,- €

Kartenvorverkauf?
-
an der Kasse im Multimar Wattforum
- in der Schlossbuchhandlung Husum
 

Judith Arlt präsentiert ihr neues Buch „Hooger Nüsse“ und wird dabei begleitet durch spanische und orientalische Gitarrenklänge von Boris Guckelsberger. Die Veranstaltung findet in der besonderen "Unterwasser-Atmosphäre" des Forums vorm Großaquarium im Multimar Wattforum statt. 

Zum Buch „Hooger Nüsse“

Eine Hallig ist eine Marschinsel. Nicht oder nur wenig geschützt, wird sie bei Sturmflut überschwemmt. Dann ist Landunter – im wahrsten Sinne des Wortes. Hooge ist die zweitgrößte der zehn Halligen im Nordfriesischen Wattenmeer und als einzige von einem Steindeich umgeben. Alle 100 Meter haben die Deicharbeiter eine Nummer in den Stein gemeißelt, 110 insgesamt.

Diesem Rhythmus folgt die Erzählerin und Protagonistin. Sie ist von Beruf Aerokartografin und hat ihre Dunkelkammer im Taunus für unbestimmte Zeit verlassen. Ihr geschultes Auge sieht die Landschaft, die Menschen und ihre Beziehungen als geometrisches Muster im Auf und Ab der Tide.

Als die Zeitläufte auch noch eine afghanische Familie nach Hooge bringen, prallen mehrere Welten aufeinander – im Kopf und in der Wirklichkeit. Menschen aus den Bergen und der Wüste treffen auf das Wasser und die Hooger.

Ein außergewöhnlicher Text – streng strukturiert in einzelnen literarischen Schritten. Jede der 110 Textseiten besteht aus 100 Wörtern, jedes Wort entspricht genau einem Meter auf der Deichlinie rund um die Hallig Hooge.

Über die Autorin Judith Arlt

Judith Arlt wurde in Liestal in der Schweiz geboren. Sie studierte Slavistik und Germanistik, promovierte mit einer Doktorarbeit über den polnischen Schriftsteller und Filmemacher Tadeusz Konwicki. Die Autorin lebte und arbeitete lange in Warschau und Berlin, heute in Meldorf am Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer. Sie schreibt, spricht, denkt, träumt und veröffentlicht in deutscher und polnischer Sprache.

Über den Musiker Boris Guckelsberger

Boris Guckelsberger wurde 1968 in Bad Homburg geboren. Er studierte Konzertgitarre bei Jürgen Braubach am Johannes- Brahms-Konservatorium in Hamburg (Diplom an der Musikhochschule Hamburg). Es folgte das Studium der Komposition und Musiktheorie an der Musikhochschule Hamburg bei Alfred Schnittke und Francis Corcoran, das er bei Friedhelm Döhl an der Musikhochschule in Lübeck abschloss. Seither arbeitet er als Komponist, Gitarrist und Bearbeiter mit dem Medien Kontor Hamburg, dem befoco Verlag Leipzig sowie dem NDR zusammen. Er lebt seit 2005 in Meldorf, wo er an der Dithmarscher Musikschule als Dozent für Gitarre, Komposition und Musiktheorie lehrt.