Zahlen, Daten, Fakten

Basisdaten zum Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum:

Träger: Nationalpark-Service gGmbH

Betreiber: Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN.SH)     

Leiter: Dr. Gerd Meurs-Scher

Eröffnung: 1999

Gesamtkosten: 18,1 Mio. €

An der Finanzierung beteiligte Institutionen: Bundesamt für Naturschutz, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Europäische Union, Umweltministerium Schleswig-Holstein, Greenpeace, WWF, Schutzstation Wattenmeer, Stadt Tönning, Kreis Nordfriesland, Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN.SH), Bingo Lotterie, Hoppe Stiftung, Innovationsstiftung

Ausstellungsfläche: 3.125 m²

Außenfläche: 10.000 m², davon 500 m² Spielareal mit begehbarem Wal und Wasserspielplatz

Führungen: Gruppenführungen durch die Ausstellung auf Anfrage, auch abends oder auf Plattdeutsch möglich

Angebote für Schulen: Vielfältiges Programm für Kinder ab Kindergartenalter mit Erkundungsbögen und Experimenten im hauseigenen Schullabor, das auch universitären Ansprüchen genügt

Konferenzräume: Drei buchbare Seminarräume unterschiedlicher Größe, ein Vortragsraum/Multivision

Shop: Fach- und Kinderbücher zum Thema Nordsee und Nationalpark Wattenmeer, Souvenirs, Spiele, meerestypische Produkte, nachhaltige Kleidung und vieles mehr

Restaurant & Café: Herrlicher Blick über den Fluss Eider, Sonnenterasse mit Strandkörben, Platz für bis zu 120 Gäste, umweltfreundlich geführt (Nationalpark-Partner-Betrieb)

Barrierefreie Ausstellung: Audio-Guide (Hörstift) für die Walausstellung, Parkplätze für Gehbehinderte direkt am Gebäude (Zufahrt über Hafen), Fahrstühle, barrierefreie Toiletten, spezielles Programm für Gruppen mit besonderen Anforderungen: die Forschertour "Leichte Sprache"

Baubiologie: Minimierte und kompakte Grundfläche, erhöhte Wärmedämmung durch umweltfreundliche Dämmstoffe, Regenwassernutzung, Einsatz ökologisch unbedenklicher Materialien, Energiekonzept mit Blockheizkraftwerk, Geothermie und natürlicher Kühlung zur Senkung der Kohlendioxidbelastung

Öffnungszeiten:
April – Oktober 9.00 bis 18.00 Uhr
November – März 10.00 bis 17.00 Uhr (außer am 24.12.)

Anreise
• mit der Bahn von St. Peter-Ording oder über Husum nach Tönning, ausgeschilderter Fußweg vom Bahnhof ca. 15 Minuten
• mit dem Auto aus Richtung Hamburg oder Sylt / Dänemark über die B5 nach Tönning, Behinderten-Parkplätze vorhanden

Veranstaltungen:
Die regelmäßige Fütterung im Großaquarium durch einen Taucher und die Aquarienführungen bei Nacht sind die Attraktionen im Multimar Wattforum. Sonderveranstaltungen, wie Vorträge, Lesungen, saisonale Feste, etc. werden unter "Veranstaltungen" bekanntgegeben

Infotelefon 0 48 61 96 200
Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
Dithmarscher Str. 6a
25832 Tönning
info@multimar-wattforum.de