Infotelefon 0 48 61 96 200
Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
Dithmarscher Str. 6a
25832 Tönning
info@multimar-wattforum.de
Ein Beruf mit Tieren: Tierpflegerin in der Aquaristik © Claußen/LKN.SH

Saskia Lorenz ist Tierpflegerin in der Aquaristik

Ein Beruf mit Tieren: Tierpflegerin in der Aquaristik © Claußen/LKN.SH

Zu ihren Aufgabe zählt das Füttern der Fische

Neue Tierpflegerin für die Fische

Die Aquaristik im Multimar Wattforum hat Verstärkung bekommen: Seit dem 1. Oktober 2021 unterstützt Saskia Lorenz als neue Tierpflegerin das bislang vierköpfige Team.

Die 30-jährige stammt aus dem niedersächsischen Bad Münder und war zuletzt im Wildpark Lüneburger Heide im Einsatz, wo sie unter anderen mit Reptilien, Schneeleoparden und Fischottern arbeitete. Die Aquaristik ist für sie größtenteils Neuland. „Die einzigen Fische, um die ich mich bislang gekümmert habe, waren Piranhas“, berichtet Saskia. „Als Nordseefan hat mich die heimische Unterwasserwelt schon lange interessiert, so dass ich mich freue, sie nun im Multimar Wattforum so intensiv kennenzulernen.“

Ein schöner Beruf mit Tieren

Zu ihren Aufgaben gehören neben dem täglichen Füttern der vielen Fische, Hummer, Krebse, Muscheln, Schnecken und Stachelhäuter auch die Reinigung der Becken, wie Wasserwechsel, Filterkontrollen und Scheibenputzen. Besonders angetan haben es der Tierpflegerin die Schollen im Multimar Wattforum: „Sie haben so lustige Augen und schweben so elegant durchs Wasser“.

Leben und Arbeiten am Nationalpark Wattenmeer

Auch oberhalb der Wasserfläche hat Saskia bereits ihre Favoriten. Ihr Hobby ist es, Möwen aller Arten zu beobachten und zu fotografieren - noch ein Beweggrund, warum sie ihren Arbeits- und Wohnort an den Nationalpark Wattenmeer verlegt hat. Ihre langjährige Erfahrung mit Fischottern wird Saskia noch einbringen können, wenn 2023 die neue Fischotteranlage auf dem Außengelände des Multimar Wattforum eröffnet wird.

Das gesamte Team heißt Saskia herzlich willkommen im Multimar Wattforum und in der Nationalparkverwaltung!

Die Schollen haben es Saskia besonders angetan© Claußen/LKN.SH

Beruf mit Tieren: Tierpflege in der Aquaristik